Mein Anspruch ist es, Ihnen bei Ihren Fragen Antworten geben zu können und dabei auf unterschiedliche Angebote aus dem Leistungskatalog einer Hebamme zurückgreifen zu können. Zu den einzelnen Leistungen finden Sie unter dem jeweiligen Stichwort weitere Informationen.

Die meisten Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen. Da, wo Privatzahlungen erforderlich sind, ist dies ebenfalls bei den Leistungen vermerkt.

Ich biete meine Angebote in meinen Praxisräumen, an den jeweiligen Kursorten oder bei Nachsorgen in der Regel auch im Rahmen von Hausbesuchen an.

Vorsorge

Die Vorsorge ist eine Kassenleistung, welche ich in den Praxisräumen anbiete.

Nachsorge

Hierbei handelt es sich in Regel um Hausbesuche, die ebenfalls von der Krankenkasse gezahlt werden.

Akupunktur

Die Akupunktur zur Geburtsvorbereitung ist von den Krankenkassen leider nicht anerkannt und somit in der Regel selber zu zahlen. Hierbei werden für eine individuelle Sitzung 20 Euro berechnet. Wenn Sie (Ohr-)Akupunktur bei Beschwerden wünschen sprechen Sie mich gerne an.

Akutaping

Das Akutaping ist eine tolle Ergänzung zur Körper- und Ohrakupunktur und ist sehr vielseitig einsetzbar. Hierbei stehe ich für Nachfragen zur Verfügung. Akutaping ist in der Regel keine Kassenleistung. Die Gebühr ist abhängig vom Umfang der Leistung.

Massage und Dorntherapie

Bei Beschwerden, zur Geburtseinleitung oder auch einfach zum Genießen biete ich Massagen in meinen Praxisräumen an. Bei jeglichen Schmerzen des Bewegungsapparats helfen Maßnahmen der Dorntherapie in Kombination mit Massage nach Breuss. Massage und auch die Dorntherapie sind in der Regel keine Kassenleistung. Die Gebühr ist abhängig vom Umfang der Leistung.

Lasertherapie

Die Lasertherapie setze ich zur schmerzfreien Akupunktur ein. Außerdem hat die Lasertherapie eine entzündungshemmende Wirkung und beschleunigt Heilungsprozesse (z.B. bei wunden Brustwarzen).

Beratung

Die Krankenkasse zahlt jegliche Beratung in der Schwangerschaft und Wochenbett. Das Themenspektrum reicht von A wie „Arbeit in der Schwangerschaft“ bis Z wie „ Zufüttern“ des Kindes.

Kurse

Jede Schwangere und teilweise auch die Partner bekommen einen Geburtsvorbereitungskurs von der Krankenkasse bezahlt. Im Wochenbett gilt dies auch für die erste Rückbildungsgymnastik. Ich biete Kurse im Haus der Familie an. Anmeldungen dazu nehmen die beiden Institutionen direkt an. Für meine Kurse im Therapiezentrum Hafenkante melden Sie sich bitte direkt bei mir.